Übungsdienst Kartenkunde & Satellitentechnik

Der gestrige Übungsdienst wurde dazu genutzt das Thema Kartenkunde zu vertiefen und Einweisungen in die zur Verfügung stehende Satellitentechnik durchzuführen. Während die theoretische Ausbildung der Kartenkunde bereits zu Jahresbeginn in Form eines Online-Dienstes stattfand, wurden die Kameradinnen und Kameraden gestern noch einmal praktisch unterrichtet. Auch wenn das Thema zunächst veraltet klingen mag, es ist nicht nur Bestandteil des Rahmenlehrplans für die Sprechfunkausbildung, sondern auch im Einsatz wichtig um bei Ausfall moderner Navigationsmittel oder Abseits von befestigten Straßen und Wegen navigieren zu können. Der Fernmeldedienst verfügt über mehrere Möglichkeiten eine Verbindung via Satellitentechnik aufzubauen und diese zur Kommunikation zu nutzen. Eine fest auf dem ELW2 verbaute Satellitenanlage erlaubt es eine sichere Datenverbindung auch in schlecht mit LTE versorgten Gebieten zu nutzen. Darüber hinaus steht eine mobile Anlage zur Verfügung um auch außerhalb des ELW2 eine Daten- und Telefonverbindung bereit zu stellen. Beide Anlagen bedürfen einer regelmäßigen Schulung um die Geräte im Bedarfsfall funktional und sicher zu betreiben. (CL)

225129177_2303904259740340_7035945344882378728_n
227684796_2303904326407000_8673126257801871940_n
228266780_2303904279740338_2969982439845738998_n
225614374_2303921626405270_1844596226135066538_n
previous arrow
next arrow